Sprachliche Vorbereitung auf das Studium in Deutschland

Das Freshman Institute setzt auf Blended Learning mit der Deutsch-Uni Online

Internationale Schulabsolventen bereiten sich am Freshman Institute (FI) der FH Aachen in einem zehnmonatigen Propädeutikum auf ein Studium in Deutschland vor – fachlich und sprachlich. Die Zuordnung zu Sprachkursen sowie die Lernfortschrittsprüfung erfolgt mit dem Spracheinstufungstest onSET. Sprachkompetenz für das Studium und den Studienalltag erwerben die angehenden Studierenden mit dem Sprachlernangebot der Deutsch-Uni Online.

Seit 20 Jahren lernen Studienbewerberinnen und -bewerber im „Freshman Jahr“ des FI die deutsche Sprache und das Leben in Deutschland kennen. Die größte Gruppe stammt aus China, immer mehr Studierende jedoch aus anderen Ländern: aus Indien, dem Iran, Thailand, der Türkei und Vietnam. Seit Oktober 2017 lernen 210 Teilnehmende am Freshman Institute erstmals auch mit der DUO die deutsche Sprache.

Das „Freshman Jahr“

Unterrichtsraum an der Universidade de Brasília
Über 200 Studienbewerberinnen und -bewerber lernen
im „Freshman Jahr“ mit der DUO.
Robert Haas / g.a.s.t.

Das FI kooperiert mit vier deutschen Partnerhochschulen, deren Fokus auf technisch-mathematischen Studiengängen liegt: die Fachhochschulen Aachen, Rhein-Waal und Südwestfalen sowie die Universität Duisburg-Essen. Studieninteressierte geben bei ihrer Bewerbung den angestrebten Studiengang an. Je nach Studiengang enthält das „kompetenzorientierte“ Curriculum unterschiedliche Schwerpunkte für den Sprachunterricht. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Lernenden des Freshman Jahres die Zulassung an einer der Partnerhochschulen.

DUO am Freshman Institute

„Zu Beginn unserer Zusammenarbeit haben wir gemeinsam mit den Programmverantwortlichen ein didaktisches Konzept für das integrierte Kursmodell entwickelt“, erläutert Missagh Pourseifi als Ansprechpartnerin der DUO das Vorgehen. „Wir haben zwei Fragen in den Mittelpunkt unseres Konzepts gestellt: Welche Sprachkompetenzen brauchen die Studierenden in ihren Fächern? Welche Textsorten sind relevant? Daraus haben wir die Sprachlernziele formuliert und ausgearbeitet, welche allgemeinsprachlichen Lehrwerksinhalte sinnvoll mit studienbezogenen DUO-Inhalten zu kombinieren sind. Die Lernangebote bieten den Lehrkräften eine hohe Flexibilität in der Unterrichtsgestaltung.“

In Form von Blended Learning-Unterrichtseinheiten arbeiten die Lernenden sowohl in Kursgruppen als auch eigenständig am Computer. Um Präsenz- und Online-Unterricht optimal aufeinander abzustimmen, stehen DUO-Mitarbeiterinnen den FI-Lehrkräften beratend zur Seite. In Workshops entwickeln sie die Blended Learning-Szenarien gemeinsam.

Ob die Studienbewerberinnen und -bewerber ihre Lernziele erreichen, überprüfen die Lehrkräfte mit regelmäßigen kompetenzorientierten Lernfortschrittstests. Dr. Ulrike Arras vom TestDaF-Institut hat die Kolleginnen aus dem Freshman Institute hierzu beraten.

Die künftigen Studierenden müssen neben der fachlichen Qualifikation ein bestimmtes Deutschniveau nachweisen, um die Studienzulassung an einer der Partnerhochschulen des FI zu erlangen: Sprachkenntnisse auf dem GER-Niveau B1 werden für ein englischsprachiges Studium vorausgesetzt; Lernende, die einen englisch- und deutschsprachigen Studiengang anstreben, brauchen Kompetenzen auf dem Niveau B2.

Sie interessieren sich für das Deutschlernen mit der DUO oder haben Fragen zum onSET? Hier erfahren Sie mehr:

Bei Fragen zur Zusammenarbeit mit dem Freshman Institute wenden Sie sich bitte an Missagh Pourseifi, pourseifi@deutsch-uni.com.